Erfahrungen & Bewertungen zu enerix Nürnberg - Photovoltaik & Stromspeicher

Photovoltaik Nürnberg Solaranlagen & Stromspeicher vom regionalen Fachbetrieb

  • Solarfachbetrieb aus der Region
  • Schlüsselfertige Systeme aus einer Hand
  • Mit dem Rundumglücklichpaket
  • Deutsche Solarprodukte

 

Beratungstermin vereinbaren
Proven Expert Siegel Top Dienstleister 2023
Proven Expert Siegel Top Empfehlung 2023
enerix 100 mal in Deutschland
Einsatz fürs Klima seit 2007

enerix Nürnberg

09187 706952-0
Hermann-Oberth-Str. 4
90537 Feucht

Wir helfen unseren Kunden in eine autarke Stromversorgung In Nürnberg und Nürnberger Land

Photovoltaik Nürnberg - Solaranlagen und Stromspeicher sind die Grundlage für eine nachhaltige Energieversorgung. Mit enerix Photovoltaik Nürnberg, dem regionalen Solarfachbetrieb planen und installieren wir PhotovoltaikanlagenStromspeicher oder Wallboxen für das Elektroauto, alles inklusive schlüsselfertigem Komplett-Service. Wir geben Auskunft über mögliche Photovoltaik Förderungen 2023 in Bayern, übernehmen die Anmeldung beim Energieversorger und liefern auf Wunsch auch eine Solaranlagen-Finanzierung.

enerix Nürnberg steht dir in den Regionen: Eibach, Großgründlach, Herpersdorf, Katzwang, Nürnberg, Schwabach, Rednitzhembach, Reichelsdorf, Wendelstein und Ziegelstein zur Verfügung. 

We love Solar - Photovoltaik Nürnberg

 

Inhaltsverzeichnis 

photovoltaik Nürnberg

Photovoltaik Nürnberg Vertraue auf enerix, den zertifizierten Fachbetrieb mit über 20 Jahren Solarkompetenz

Erfahrung zählt - Bereits seit 2007 liefert enerix Photovoltaik Nürnberg Solaranlagen: Qualitätsprodukte, kompetente Beratung, solide Planung sowie fachmännische Lösungen für eine dezentrale Stromversorgung inklusive Installation, Montage und Wartung, alles aus einer Hand. 

  • Über 40.000 installierte Photovoltaik-Systeme
    Dieses Wissen fließt in jede neue Solaranlage
  • Schlüsselfertiger Rundumservice
    Von der Planung bis zur Inbetriebnahme
  • 116 Fachbetriebe in Deutschland und Österreich
    Damit sind wir immer in der Nähe unserer Kunden
  • Top Kundenzufriedenheit und beste Bewertungen
    98 % unserer Kunden würden enerix weiterempfehlen

Die wichtigsten Komponenten für eine Solaranlage

Solaranlagen bestehen aus den Hauptkomponenten: Photovoltaikmodule, Montagesystem, Wechselrichter und dem Stromspeicher. Daneben benötigt man für seine Photovoltaikanlage noch spezielle Solarkabel (Stringleitungen) um den Solarstrom vom Dach zum Wechselrichter zu leiten, Steckverbindungen, Kabelkanäle und Elektromaterial für den Anschluss an das Hausnetz bzw. an das öffentliche Stromnetz.

Solaranlagen produzieren dann Strom, wenn die Sonne scheint. Strom benötigt man hingegen aber den gesamten Tag. Zur Steigerung der Autarkie werden Photovoltaikanlagen deshalb mit Stromspeichern ausgestattet. Neben der Energiespeicherung übernimmt der Speicher auch die Steuerung von ausgewählten Verbrauchern zur optimalen Energienutzung. Das ermöglicht eine maximale Nutzung des eigenen Solarstroms.

 

Photovoltaikmodule

Photovoltaikmodule sind faszinierend, sie erzeugen Strom aus Sonnenlicht, geräuschlos, ohne umweltschädliche Immissionen und das über Jahrzehnte hinweg. Photovoltaikmodule gibt es in verschiedenen Größen, mit unterschiedlicher Zelltechnik und in unterschiedlicher Optik. 

Wechselrichter

Der Wechselrichter wandelt den Gleichstrom (DC) in Wechselstrom (AC) um und macht ihn für deinen Haushalt oder Betrieb nutzbar. Durch die geschickte Auswahl des passenden Wechselrichters lässt sich eine Solaranlage ideal auf die lokalen Einsatzbedingungen abstimmen.
 

Montagegestell

Das Montagegestell ermöglicht eine schnelle und sichere Montage der Photovoltaikmodule auf deinem Dach.
Egal ob Ziegel-, Blech- oder Flachdach, für jeden Dachtyp gilt es speziell entwickelte Dachbefestigungen - sicher bei allen Witterungsverhältnissen.

Stromspeicher

Du möchtest deinen Solarstrom auch in der Nacht nutzen, deine Autarkie steigern und so deine Stromkosten noch stärker senken? Der Stromspeicher speichert den Solarstrom und gibt diesen dann wieder ab, sobald die Photovoltaikanlage zu wenig Strom für die angeschlossenen Verbraucher liefert.

Beratungstermin für deine neue Photovoltaikanlage vereinbaren

Du hast Interesse an einer PV Anlage, an einem Batteriespeicher oder an einer Ladestation? Mein Name ist Andreas Linhardt, ich bin Geschäftsleiter von enerix Photovoltaik Nürnberg. Zusammen mit meinem Team unterstützen wir dich bei deinem Schritt in die solare Selbstversorgung. Hier kannst du mit uns in Kontakt treten, einfach das Kontaktformular ausfüllen.

Sonnige Grüße, Andreas Linhardt
 

1. Bitte das nebenstehende Kontaktformular ausfüllen.

2. Wir rufen dich zurück und beantworten die ersten Fragen.

3. Wir kommen zu dir und erstellen gemeinsam eine Planung.

4. Wir erstellen für dich eine Planung und ein detailliertes Angebot.



*Pflichtfeld

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:  8:00 -17:00 Uhr
Freitag:  8:00 - 15:00
Samstag + Sonntag:  geschlossen

Oder nach Terminvereinbarung.


Besuche unsere PV + Stromspeicher Ausstellung in Nürnberg

Förderung Photovoltaik Nürnberg 2023 / 2024

Auch in 2023 erhält man als Hausbesitzer eine Förderung für die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage in Bayern. Die Stadt Nürnberg, die Landesregierung Bayern oder die Bundesregierung stellen regelmäßig Förderungen für die Anschaffung von Solaranlagen, Stromspeichern und Wallboxen und zum Ausbau der Erneuerbaren Energien zur Verfügung. Bei der Förderung handelt es sich entweder um einen finanziellen Zuschuss oder um einen günstigen Solarkredit. Je nach Solaranlagen Förderung muss diese vor der Anschaffung bei der jeweiligen Förderstelle, beispielsweise bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt werden. enerix Photovoltaik-Nürnberg berät dich gern, welche Förderungen aktuell anstehen.

Einspeisevergütung für Solarstrom, der ins Nürnberger Stadtwerkenetz eingespeist wird

Das „Erneuerbare Energien Gesetz“ (EEG) ist das entscheidende Instrument zur Förderung von Photovoltaikanlagen in Deutschland. Jede Kilowattstunde, die aus einer Solaranlage in das Netz der Stadtwerke Nürnberg eingespeist wird, erhält der Betreiber einer PV-Anlage eine gesicherte Vergütung über die kommenden 20 Jahre. Dabei wird zwischen einer Überschussanlage und einer Volleinspeiseanlage unterschieden. Überschussanlagen oder auch Eigenverbrauchsanlagen sind Anlagen, bei denen nur der Überschuss ins Netz geht und der Großteil des produzierten Stroms selbst verbraucht wird. Volleinspeiseanlagen dagegen sind Anlagen, bei denen der gesamte Solarstrom ins Netz eingespeist und verkauft wird. Typische Einfamilienhausanlagen bis 10 kWp erhalten 8,2 Cent pro kWh. Ist die Anlage größer als 10 kWp, erhält der Anlagenteil ab 10 kWp 7,1 Cent pro kWh.

Lohnt sich eine Photovoltaikanlage in Nürnberg überhaupt?

Deutschland ist Solarland und der regionale jährliche Energieertrag in Nürnberg und Umgebung für Photovoltaikanlagen liegt trotz Nebel im Herbst bei ca. 990 Kilowattstunden pro 6m² Modulfläche. Mit einer Photovoltaikanlage von nur 35 m² kannst du damit den Stromverbrauch einer vierköpfigen Familie selbst herstellen und mit einem Stromspeicher Tag und Nacht nutzen. Es lohnt sich also, wir beraten dich gern.

Solarpotenzialkarten für das Nürnberger Land

Um das Potenzial der Sonne noch effektiver zu nutzen bietet das Nürnberger Land seinen Bürgern mit den Solarpotenzialkarten einen ganz besonderen Service. Die Solarkarten sollen aufzeigen, welche Dachflächen für die solare Nutzung generell geeignet sind und Hausbesitzer zum Einstieg in die Gewinnung von Sonnenenergie motivieren. Die kostenfreien Karten zeigen sehr detailliert und unter Berücksichtigung von Verschattungen und Aufbauten wie effektiv jede einzelne Dachfläche genutzt werden kann.

Solarpotenzial - Photovoltaik Nürnberger Land

Photovoltaikanlagen Nürnberg - Was ändert sich 2024?

1. Die Einspeisevergütung sinkt ab Februar leicht
Neue Photovoltaikanlagen erhalten bis Ende Januar noch die alten Vergütungssätze, Solaranlagen bis 10 kWp beispielsweise 8,2 Cent pro eingespeiste Kilowattstunde. Ab dem 1. Februar 2024 sinken die Vergütungssätze alle sechs Monate um ein Prozent.

2. Repowering – Alte Module durch neue ersetzen
Alte Photovoltaikmodule können künftig durch neue Module ersetzt werden (Repowering) und die alte Einspeisevergütung bleibt erhalten. Zuvor war dies nur möglich, wenn die getauschten Module einen Defekt hatten. Erhöht sich durch den Modultausch allerdings die Anlagengröße, so erhält man für den alten Anlagenteil die alte Vergütungshöhe und für den neuen Anlagenteil die neue Vergütung. Die Abrechnung erfolgt anteilig der Anlagenteile und weiterhin über einen Zähler.

3. Netzanschluss für PV-Anlage wird beschleunigt
Der Netzanschluss für kleine Photovoltaikanlagen soll mit dem Solarpaket 1 beschleunigt werden. Netzbetreiber sollen verpflichtet sein, die Anfrage zur Installation von PV-Anlagen bis 30 kWp innerhalb von 4 Wochen zu beantworten. Ansonsten gelten die Anlagen als automatisch genehmigt.

4. Steckersolaranlagen erhöhen nicht die gesamte Anlagenleistung
Künftig soll bei einer bestehenden Photovoltaikanlage die Mehrleistung eines Steckersolar-Gerätes nicht mehr zur gesamten Anlagenleistung addiert werden. Damit besteht nicht mehr das Risiko, dass hierdurch Leistungsgrenzwerte überschritten wird.

Wir setzen bei unseren Solaranlagen, Stromspeichern und Wallboxen auf Qualitätsprodukte von:

Lust auf einen interessanten Job in der Solarbranche?

Solar-Jobs bei enerix Nürnberg

Elektroniker (m/w/d)

Vollzeit | 21.11.2023

Solaranlagen von enerix - Oft gestellte Fragen

Die Stadt Nürnberg fördert die verstärkte Nutzung der Solarenergie. Die Solarinitiative Nürnberg bietet Bürgerinnen und Bürgern sowie Gewerbebetrieben im Raum Nürnberg Unterstützung bei grundlegenden Fragen rund um die Nutzung von Solarenergie. Neben der kostenlosen telefonischen Erstauskunft und Initialberatung werden Ihnen Fachstellen vermittelt, die Ihnen weitere Dienstleistungen (Planungshilfen, bedarfsgerechte Auslegung, Angebotsprüfung, etc.) anbieten können.

enerix ist ein Solarfachbetrieb und eingetragener Elektrofachbetrieb. Die Anlagen werden von enerix schlüsselfertig und aus einer Hand an unsere Kunden übergeben. Damit können wir für die Qualität der PV-Anlagen garantieren.

Dass nur nach Süden ausgerichtete Solarmodule, mit einer Neigung von 30 Grad wirtschaftliche Erträge liefern ist falsch. Die Praxis hat gezeigt, dass auch Ost-, oder Westdächer und sogar flache Norddächer für Solaranlagen geeignet sind und gute und sehr gute Solarerträge liefern. Ost-West-Dächer haben den Vorteil, dass man auf beiden Dachseiten PV-Module installieren kann. 

TIPP: Je weiter das Modul von Süden entfernt ist, desto flacher sollte es montiert sein. Ein Photovoltaikmodul auf einem Ostdach, mit einer Neigung von 20 Grad liefert zum Beispiel noch 90 Prozent gegenüber einer vergleichbaren Südanlage. 

pv-anlage Nürnberg Ausrichtung Solaranlage

Photovoltaikanlagen sind bauliche Anlagen im Sinne des Baurechts und müssen daher die baurechtlichen Bestimmungen erfüllen. Maßgebend ist die Bayerische Bauordnungen. In der Regel sind typische Photovoltaikanlagen „schlicht genehmigungsfreie“ Vorhaben. Eine Baugenehmigung ist also i.d.R. nicht erforderlich. Auf denkmalgeschützten Gebäuden in Nürnberg und dort, wo Gebäudeensembles insgesamt unter Denkmalschutz gestellt sind, sind Photovoltaikanlagen genehmigungspflichtig. Die Kommunen können in ihren regionalen Bebauungsplänen weitere Vorgaben treffen. Erkundige dich vor Baubeginn bei der zuständigen Baubehörde. enerix Photovoltaik Nürnberg übernimmt diese Aufgabe für dich.

Unter dem Begriff Solaranlage fallen die beiden Technologien Photovoltaik und Solarthermie. Grundlegend besteht der Unterschied zwischen diesen beiden Technologien darin, dass Photovoltaikanlagen elektrischen Strom produzieren und Solarthermieanlagen Wärme erzeugen, entweder warmes Wasser oder Wärme zur Heizungsunterstützung. Waren vor Jahren noch Solarthermieanlagen mehr verbreitet, so sind es heute mehr die Photovoltaikanlagen. Im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet man heute oftmals den Begriff Solaranlage, wenn man Photovoltaikanlage meint. 

Grafik: Photovoltaik versus Solarthermie

Photovoltaik versus Solarthermie

Wie viel Strom eine Solaranlage produziert, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Anlagengröße bzw. der Anzahl und der Leistung der Solarmodule,
  • dem regionalen Standort,
  • der Ausrichtung und Neigung der Module,
  • evtl. Verschattungen und
  • im geringen Maße sogar von der Umgebungstemperatur.

Für eine grobe Berechnung kann man mit 150 Kilowattstunden (kWh) Stromproduktion pro einem Quadratmeter in Deutschland rechnen. Eine durchschnittlichen Einfamilienhausanlage mit rund 50 m² Modulfläche liefert damit rund 7.500 kWh. 

Wie viel Strom produzierte eine Solaranlage

Mehr als 85 Prozent des Solarertrages produziert eine Solaranlage in den Monaten März bis Oktober. Die Wintermonate schlagen aufgrund der geringeren Anzahl an Sonnenstunden pro Tag, des niedrigeren Sonnenstandes, des schlechteren Wetters und eventuellem Schnee auf den Modulen nur mit circa 15 Prozent zu Buche. In den sonnigen Monaten sollten die Module möglichst schattenfrei sein, im Winter spielt ein Schatten keine so große Rolle. Lösungen für Teilverschattungen liefern Leistungsoptimierer oder Modulwechselrichter.

Solaranlage Nürnberg prozentuale Ertragsverteilung

Bei privaten Solaranlagen kommen heute fast ausschließlich Module mit monokristallinen Zellen aufgrund ihrer hohen Leistungen zum Einsatz. Hierbei steigt der Anteil der Halbzellen-Technologie, weil dadurch noch höhere Modulleistungen erreicht werden.
Dünnschichtmodule sind vom Markt vollständig verschwunden, auch Module mit polykristallinen Zellen findet man immer seltener. Die Modulmaße mit 1 m x 1,7 m sind bei nahezu allen Herstellern Standard. Nur beim Aufbau und bei den Leistungen unterscheiden sich die Produkte. Der Modulhersteller aleo bietet neben den Standardmodulen kleinere Module mit 48 Zellen und einer Modulgröße von circa 1 m x 1,4 m. Damit besteht die Möglichkeit, die vorhandene Dachfläche besser auszunutzen. Im Verhältnis zu den 60-zelligen Module sind diese auf die Leistung gerechnet etwas teurer.

Solarmodule

Staatliche Förderungen für Solaranlagen im Sinne einer finanziellen Unterstützung, wie beispielsweise bei den Wärmepumpen, gibt es nicht. Trotzdem gibt es ein paar indirekte Förderungen für Solaranlagen, die du kennen solltest:

  • Du musst keine Mehrwertsteuer auf deine Solaranlage bezahlen. Das macht die Anschaffung um 19 % günstiger.
  • Du erhältst für jede nicht selbst genutzte und in das Stromnetz eingespeiste Kilowattstunden 8,2 Cent.
  • Du kannst die Anlage über einen günstigen Kredit der KfW finanzieren und benötigst kein eigenes Kapital. 
  • Du erhältst je nach dem wo du lebst eine landes- oder kommunale Förderung.

Die wichtigste Förderung für Solaranlagen war in der Vergangenheit die Einspeisevergütung über das Erneuerbare Energien Gesetz. Zu Hochzeiten erhielt man 57,4 Ct/kWh für jede eingespeiste Kilowattstunde, wogegen der Bezugsstrom nur 18 Ct/kWh kostete. Heute hat sich die Situation gedreht. Die Kilowattstunde Bezugsstrom kostet zwischenzeitig rund 40 Ct/kWh und für die eingespeiste Kilowattstunde erhält man nur noch 8,2 Ct/ kWh.

Einspeisevergütung PV 2022

Verunreinigungen der Photovoltaikmodule durch Schmutz oder Staub führen dauerhaft zu einer Leistungsminderungen der Photovoltaikanlagen. Bei installierten Modulen, ab einer Modulneigung von 20 Grad, beispielsweise auf typischen Schrägdächern, ist eine Selbstreinigung durch Schnee und Regen prinzipiell gewährleistet. Module benötigen gegebenenfalls alle 5 bis 10 Jahre eine Reinigung, das ist vom jeweiligen Standort der Anlage abhängig. In Gebieten mit einer höheren Staubbelastung oder auf landwirtschaftlichen Gebäuden ist das oftmals schon eher der Fall. Generell solltest du die Vermoosung der unteren Modulkante beobachten. Im Laufe der Jahre bildet sich hier ein Moos, das die untere Zellreihe verschatten kann und was zu einer Leistungsminderung führt. 

TIPP: Lasse deine Anlage im Bedarfsfall von einem Fachbetrieb reinigen und versuche nicht durch eigene Kletteraktionen die Module selbst zu reinigen. Die Unfallgefahr ist zu groß. Solarreinigungsbetriebe haben sich darauf spezialisiert und übernehmen gleichzeitig eine Anlagenwartung. 

Referenzen - Photovoltaik Nürnberg

Jeden Tag installieren wir Photovoltaikanlagen für unsere Kunden im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern. Einen paar besonders schöne Solaranlagen findest du hier.

8,36 kWp Photovoltaikanlage in Nürnberg

"Der gesamte Ablauf mit enerix Photovoltaik Nürnberg war hervorragend, von der Planung bis zur Durchführung und Inbetriebnahme."

9,99 kWp  Photovoltaik Nürnberg

"Gute Betreuung, schnelle professionelle Umsetzung! Rundum ein sehr gutes Gesamtpaket! Vielen Dank nochmal!"

8,51 kWp Solaranlage im Nürnberger Land

"Danke an enerix Photovoltaik Nürnberg, sowohl die Beratung, als auch Kostenvoranschlag und die Montage der Anlage erfolgten schnell und zu unserer vollsten Zufriedenheit durch kompetente und freundliche Mitarbeiter."

DU MÖCHTEST DICH ERSTMAL INFORMIEREN? Hole dir das exklusive Handbuch für die Planung deiner Photovoltaikanlage!

Dieser Leitfaden enthält das umfangreiche Wissen aus mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung und über 40.000 installierten Solaranlagen.

  • In 10 Schritten zur eigenen Solaranlage
  • Über 10.000 Mal mit „SEHR GUT“ bewertet
  • Mit Berechnungsbeispielen und Checklisten
  • Tipps, wie man Fehler bei der Planung vermeidet

 

Kostenloses Exemplar anfordern
Photovoltaik Leitfaden 2023

Stromeigenversorgung mit PV und Stromspeicher

Photovoltaik Nürnberg: Photovoltaikanlagen (PV) sind der Kern einer dezentralen Energieversorgung und du wirst überrascht sein, wie einfach und schnell es geht, Strom selbst und unabhängig herzustellen, ohne Umweltbelastungen und das wesentlich günstiger als vom Stromanbieter. Solarstrom kannst du für deine Geräte im Haus nutzen, für deine Heizung und zum Laden deines Elektroautos. Das Schöne ist: Photovoltaikmodule finden überall Platz: auf dem Hausdach, auf der Garage, als moderne Terrassenüberdachung oder als Fassadenverkleidung.

Mit einem Batteriespeicher kannst du deinen wertvollen Solarstrom noch effektiver selbst nutzen. Immer dann wenn die Sonne scheint und du überschüssigen Solarstrom mit deiner Solaranlage produzierst, speicherst du diesen in den Akkus für die sonnenarmen Stunden. So reduzierst du deinen jährlichen Stromzukauf, deine Stromkosten und kannst deinen grünen Strom maximal genießen.

Folge uns und mache dir ein authentisches Bild von unserer Arbeit!