photovoltaik bayern

Photovoltaik und Stromspeicher in Bayern

Hilfreiche Tipps wenn Du eine Photovoltaikanlage kaufen möchtest

Photovoltaikanlagen und Stromspeicher sind in Bayern besonders rentabel, denn PV-Anlagen produzieren im sonnigen Bundesland besonders viel Sonnenenergie. Das liegt an der hohen Globalstrahlung, die mit 1.200 Kilowattstunden (kWh) pro Quadratmeter im Jahr, im Bundesvergleich überdurchschnittlich hoch ist.
Pro Quadratmeter produzieren Solarstromanlagen 150 Kilowattstunden pro Jahr. Eine typische Anlage von 30 bis 40 m2, auf dem Dach eines Einfamilienhauses liefert damit den jährlichen Stromenergiebedarf von ca. 5.000 kWh. So einfach kannst Du Deine Stromkosten abschaffen.

Photovoltaikanlagen haben in Bayern Tradition. Seit dem Inkrafttreten des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) im April 2000 wurden in Bayern besonders viele Photovoltaikanlagen auf Häusern, Betrieben, Ställen und (leider) auch auf Freifläche installiert.

Warum ist das Interesse an Solar in Bayern so groß?

Selbst hergestellter Solarstrom vom eigenen Hausdach ist wesentlich günstiger als vom Stromkonzern und mit einem Stromspeicher und der Stromcloud  jederzeit nutzbar. So spart jeder bayerische Betreiber einer Solaranlage Jahr für  Jahr viel Geld.
Hinzu kommt noch, dass der Strompreis jährlich steigt und Solarstrom konstant günstig bleibt. Damit steigt die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage nochmals.

Durchschnittliche Solarerträge in den bayerischen Regierungsbezirken

  • Oberbayern: 980 kWh/kWp/Jahr
  • Niederbayern: 970 kWh/kWp/Jahrh
  • Oberpfalz: 950 kWh/kWp/Jahr
  • Oberfranken: 920 kWh/kWp/Jahr
  • Mittelfranken: 930 kWh/kWp/Jahr
  • Unterfranken: 930 kWh/kWp/Jahr
  • Schwaben: 970 kWh/kWp/Jahr

Globalstrahlung und Solarertrag

Hinweis: Unter Globalstrahlung versteht man die gesamte auf die Erdoberfläche auftreten Solarstrahlung. Gemessen in Kilowattstunden pro Quadratmeter und pro Jahr. [kWh/m²/Jahr]. 
Der Solarertrag oder auch "Regionaler Energieertrag" genannt, ist die elektrische Energie, die eine Photovoltaikanlage aus der Solarstrahlung umwandelt. Gemessen in Kilowattstunden pro einem installierten Kilowattpeak und pro Jahr. [kWh/kWp/Jahr]

Photovoltaik Förderungen in Bayern

Erneuerbare-Energien-Gesetz

Zentrales Instrument bei der Förderung von Photovoltaik (PV-Anlagen) ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Förderung bedeutet in diesem Zusammenhang, dass man für den ins öffentliche Stromnetz eingespeisten Solarstrom eine Vergütung erhält.
Zu beachten ist, dass PV-Anlagen nicht automatisch förderfähig sind, sondern bestimmte Voraussetzungen hinsichtlich Standort und Nennleistung erfüllt werden müssen. Neben dem EEG gibt es noch weitere Förderungsmöglichkeiten. Alle Details zu den Förderungen erhältst Du bei Deinem regionalen Energiefachberater.

 

 

10.000-Häuser-Programm

Die Energiewende ist ohne eine Wärmewende nicht machbar, denn rund 40 Prozent der Energie werden heute im Gebäudebereich verbraucht. Innovative Heiz- und Speichersysteme leisten hier einen maßgeblichen Beitrag zur Senkung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen. Bayern hat deshalb mit dem „EnergieBonusBayern“ eine zusätzliche Fördermaßnahme ins Leben gerufen. Bis Ende 2018 werden energetische Maßnahmen im Gebäude mit 1.000,– bis 18.000,– Euro gefördert. Das Programm richtet sich an Eigentümer und Bauherren selbst genutzter Ein- und Zweifamilienhäuser einschließlich Reihenhäuser.

Solar-Firmen in Bayern

enerix 13 Mal in Bayern

enerix ist führender Serviceanbieter für dezentrale Energiesysteme in Bayern: Photovoltaikanlagen, Stromspeicher, Ladesysteme und viele andere Produkte und Dienstleistungen, die zu einer modernen und nachhaltigen Energieversorgung gehören. 
Als erste bundesweit tätige Fachbetriebskette liefern wir Energielösungen für Hausbesitzer und Gewerbebetriebe. Das Alleinstellungsmerkmal ist unser Rundumservice den wir unseren Kunden bieten. 

Über 44 Mal in Deutschland, 13 Mal in Bayern: Wertheim, Schwandorf, Regensburg, Neunburg vorm Wald, Passau, Landshut, Freilassing, 2 x in Landsberg, Memmingen, 3 x in München.

In drei Schritten die eigene Photovoltaikanlage kaufen

1. Kontaktieren

Du möchtest eine Photovoltaikanlage kaufen? Hier kannst Du Kontakt zum enerix-Fachmann in deiner Nähe aufnehmen.

2. Kalkulieren

Wir kommen zu Dir, planen gemeinsam Deine Anlage, erstellen ein Angebot und berechnen was Du künftig Jahr für Jahr sparen wirst.

3. Installieren

Du beauftragst enerix und wir kümmern uns um alle Details der Montage und Installation Deiner Photovoltaikanlage und Deines Stromspeichers.

Photovoltaik-Leitfaden 2018

Photovoltaik-Leitfaden 2018

Sie wollen Ihre Stromkosten senken und planen eine Photovoltaikanlage für Ihr Haus oder Betriebsgebäude? Sie wissen noch nicht worauf Sie achten müssen und benötigen Unterstützung? Hier erhalten Sie kostenfrei den Leitfaden „Schritt für Schritt zur eigenen Photovoltaikanlage” als PDF-Ausgabe. Der Leitfaden hilft Ihnen mit Tipps aus der Praxis Ihre Photovoltaikanlage mit oder ohne Stromspeicher richtig zu planen und zu realisieren.

JETZT NEU!

5. überarbeitete Auflage mit umfangreichen Speicher-Infos, Tipps zur Größenauslegung, Beispielberechnungen und Informationen zur Förderung. Alle wichtigen Informationen komprimiert auf 32 Seiten!